SBV Erichshagen e.V.

 
 
 

Spiele Vom Wochenende 30.09. - 02.10.2016

Am vergangenen Wochenende konnte unsere 1. Herren einen Heimsieg feiern. Im Derby gegen Holtorf unterlagen die Zweitvertretung mit 1:3. Bereits am Samstag war unsere Frauen gegen Rodenberg unterlegen und kassierte die höchste Niederlage seit Jahren.

1. Frauen: Gegen den Tabellenführer aus Rodenberg konnte man in der ersten halben Stunde das geschehen noch relativ offen gestalten. Innerhalb von 10 Minuten kassierte man dann aber doch 2 Gegentreffer. Nach der Halbzeit war man dann zum Teil hoffnungslos unterlegen. Die Heimelf kam kaum noch vor das gegnerische Tor und die junge Rodenberger Mannschaft ließ den Ball ordentlich laufen und erzielte in regelmäßigen Abständen die Tore. Am Ende stand ein 0:8 für Rodenberg. Keine Frage ein verdienter Sieg, wenn auch einige Tore zu hoch. Es war die bisher stärkte Mannschaft, die sich beim SBV in der Bezirkliga in 2 Jahren vorstellte.

2. Herren: Ebenfalls der Tabellenführer spielte in Erichshagen gegen unsere 2. Herren. Der FC Holtorf war von Beginn an das Team mit den größeren spielanteilen und der SBV kam zunächst nur durch Konter vor das gegnerische Tor. Murat Balik erzielte in der 35. Minute dann den Führungstreffer für die Holtorfer. Im zweiten Abschnitt kam die Heimelf bisschen besser ins Spiel, jedoch erhöhte Florian Muth zunächst auf 0:2. In der 80. Spielminute konnte Henrik Landwehrmann per Sonntagsschuß zunächst auf 1:2 verkürzen, einige Minuten später stellte Ömer Özdemir aber den alten Spielstand wieder her.

Jannik Ehlert1. Herren: Gegen die Reserve des SC Marklohe konnte die Mannschaft um Kapitän Alex Kühl den zweiten Heimsieg feiern. Damit ist man nun seit drei Heimspielen ungeschlagen. Der SBV begann sehr konzentriert und erspielte sich einige Torchancen. Kurz vor der Halbzeit geling aber erst der erlösende Führungstreffer. Nach einer Ecke schraubte Jan-Hendrik Heyer sich hoch und köpfte freistehend ein. Kurz nach der Pause kamen die Gäste besser auf und so begann im SBV-Lager das Zittern um die Führung. Nach gut einer Stunde Spielzeit wurden die SBVer aber wieder aktiver. Auch durch die Einwechslung von Yannik Ehlert brachte in der Offensive noch ein wenig Schwung. So Yannik Ehlert umspielte in der 76. Minute den Torwart und sorgte so für die Vorentscheidung.

Meldung vom 05.10.2016Letzte Aktualisierung: 26.10.2016


« zurück


Ergebnisse

  • Keine Ergebnisse vorhanden.

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.